UPDATETICKER zur aktuellen Lage!

Liebe Mitglieder, liebe Sportsfreund*innen,

wir wünschen euch allen ein Frohes, Neues Jahr 2021 und hoffen, dass ihr alle gesund seid, bleibt oder werdet!

Wir alle „sitzen auf Kohlen“ und wollen endlich wieder etwas Hundesport mit unseren vierbeinigen Fellnasen unternehmen.


Leider macht uns, wie fast zu erwarten war, das Virus immer noch einen Strich durch die Rechnung. Unser unter Vorbehalt angesetzter, erster Übungstag 2021 am Samstag, den 9. Januar muss leider endgültig abgesagt werden. Bis zum 31. Januar bleibt unser Verein weiterhin geschlossen.


Sobald es die Beschlüsse und Verordnungen erlauben, werden wir schnellstmöglich zumindest die Platzanlage für das Individualtraining öffnen. Wann wir einen, in welcher Form auch immer, geregelten Ausbildungsbetrieb wieder aufnehmen können, ist nach wie vor nicht absehbar.


Wir bitten euch aus den vorgenannten Gründen auch weiter um Geduld und um Verständnis, dass wir unter den derzeitigen Planungsmöglichkeiten noch keine Fristschutzanträge gestellt haben und noch keine Termine für 2021 veröffentlichen.

Folgende Informationen möchten wir aber schon einmal mit euch teilen:
– Die Jahreshauptversammlung wird dieses Jahr nicht im Februar stattfinden. Angedacht ist eine Versammlung im Mai/Juni, sodass wir die Option haben die Versammlung gegebenenfalls im Freien stattfinden zu lassen.
– Sollte im März ein Vereinsbetrieb möglich sein und der DVG Fristschutzanträge freigeben, so gäbe es die Idee eine reine Fährtenprüfung (Fährtenpokal) durchzuführen. Diese würde eine dann im April/Mai folgende Vereinsprüfung etwas entlasten.


Wir hoffen alle, dass der verschärfte Lockdown den gewünschten Erfolg zeigt und wir danach im Februar endlich wieder durchstarten können. Der Vorstand beobachtet weiterhin die Lage und wir hoffen, euch zum Ende des Januars mit positiven Nachrichten auf dem Laufenden halten zu können.


Bleibt weiterhin oder werdet schnell wieder gesund!


Der Vorstand


Kommentare sind geschlossen.